... Coachprofil ...

Business PlusBarbara Ott

Weilheim

Profunder psychologischer Ausbildungshintergrund, breite Trainingserfahrung in Groß- und Kleinunternehmen und langjährige Tätigkeit als Organisationsberaterin (OSD Consultant) bilden die Säulen meiner Professionalität als Coach (Senior Coach BDP, European Business Coach_SYNK Business School, ACC_ICF). Vielfältige Lebenserfahrungen ergänzen meine Coachingkompetenz.
Meine Kenntnisse als Dozentin in der Ausbildung von Coaches sind auch für die eigene Tätigkeit als Coach von großem Nutzen.

In einem ersten Kontakt prüfen wir, ob die "Chemie" stimmt.
Ich freue mich auf Sie!
... weiterlesenKontakt aufnehmen
  • Geschlecht
    weiblich
  • Jahrgang
    1955
  • Coach seit
    01/1992
  • Coaching-Sprache
Ott Beratung, Personal- und Unternehmensentwicklung
OSD Consultant, ICF (Associate Certified Coach)
Sommerstr. 24
82362 Weilheim
Fax: +49/881/92776256
Tel.: +49/881/92776255
Mobil: 0172 5234038
www.beratung-ott.de
Bereich öffnen

Überblick

Berufserfahrung
Fünfjährige Erfahrung im Bereich psychologischer Beratung, Therapie und Projektleitung im Non-Profit-Bereich
Seit 1986 tätig als freiberufliche Trainerin mit Schwerpunkt Personal- und Führungskräfte-Entwicklung in Groß-, mittelständischen und Kleinunternehmen
Seit 1990 selbständig als Organisationsberaterin, Trainerin und Coach im professionellen Netzwerk mit Kolleginnen und Kollegen

Coaching auf allen Ebenen eines Unternehmens:
Geschäftsführer, Firmeninhaber, Manager, Führungskräfte (Team,- Abteilungs- und Bereichsleiter), Projektleiter, Arbeitsteams

und in verschiedenen Branchen: Automobilindustrie und Zulieferer, Chemische Industrie, Medizintechnik
TOP-Schwerpunkte
  • Führungsberatung
  • Karriereberatung
  • Work-Life-Balance
  • Konflikt- und Krisenmanagement
  • Stressmanagement
Schwerpunkte
  • Beförderung oder Stellenwechsel
  • Change-Management
  • Führungsberatung
  • Karriereberatung
  • Konflikt- und Krisenmanagement
  • Motivationsverbesserung
  • Rhetorik und Auftreten
  • Selbstmanagement / Zeitmanagement
  • Soziale Kompetenzverbesserung
  • Stressmanagement
  • Teamentwicklung
  • Work-Life-Balance
Selbstbeschreibung
Profunder psychologischer Ausbildungshintergrund, breite Trainingserfahrung in Groß- und Kleinunternehmen und langjährige Tätigkeit als Organisationsberaterin (OSD Consultant) bilden die Säulen meiner Professionalität als Coach (Senior Coach BDP, European Business Coach_SYNK Business School, ACC_ICF). Vielfältige Lebenserfahrungen ergänzen meine Coachingkompetenz.
Meine Kenntnisse als Dozentin in der Ausbildung von Coaches sind auch für die eigene Tätigkeit als Coach von großem Nutzen.

In einem ersten Kontakt prüfen wir, ob die "Chemie" stimmt.
Ich freue mich auf Sie!
Bereich öffnen

Angebote

Zielgruppen
Führungskräfte, Projektleiter, Mitarbeiter und Einzelpersonen mit Spezialaufgaben, z.B.:
Neue Mitarbeiter in der Einarbeitungszeit zur Orientierung,
Junge Führungskräfte nach Übernahme einer Führungsaufgabe,
Erfahrene Führungskräfte in Phasen beruflicher Veränderung und Neuorientierung,
Projektleiter mit hoher Verantwortung in kritischen Projektsituationen,
Mitarbeiter, die als „innerlich“ gekündigt erscheinen,
Mitarbeiter in belastenden Lebenssituationen,
Kundenkontaktpersonal.
Methoden
Ich arbeite mit einem methodeneklektischen Ansatz im Coaching:
d.h. verschiedene Methoden und Techniken aus unterschiedlichsten Richtungen werden bedarfsorientiert, personspezifisch und situationsadäquat eingesetzt:
Gespräche, Rollenspiele, Testverfahren und Fragebögen, Selbstreflexion, Arbeit mit gestalterischen und darstellenden Mitteln.
Coaching-Ablauf
Wir treffen uns für ein erstes Gespräch. Sie lernen meine Arbeitsweise kennen und wir können prüfen, ob die "Chemie" stimmt. Gemeinsam erarbeiten wir Ziele und Inhalte des Coachings.

Entscheiden wir uns für die Zusammenarbeit, erstelle ich einen Coachingvertrag, welcher Ziele, Umfang, Spielregeln, Kosten beinhaltet.

Lösungen für Ihr Anliegen erarbeiten wir in den nachfolgenden Coachingsitzungen. Meine Arbeitsmethoden sind u.a.: Gespräche, Rollenspiele, Einsatz von Fragebögen zur Selbstexploration und Selbstreflexion, Kleine Übungen, Arbeit mit gestalterischen Mitteln.

Eine Zwischenevaluation ermöglicht Zielkorrekturen.

Am Ende des Coachings reflektieren wir gemeinsam den Coachingprozess und überprüfen Ihre Zielerreichung. Eine weitere Evaluation findet ca. drei Monate nach Ablauf statt.
Coaching-Settings
  • Business-Coaching
  • Einzel-Coaching
  • Gruppen- und Team-Coaching
  • Konflikt-Coaching
Position der Kunden
  • Abteilungsleitung
  • Bereichsleitung
  • Führungsnachwuchs
  • High Potentials
  • Mitarbeiter
  • Privatpersonen
  • Selbständig / Freiberufler
Arbeitsbereiche
  • EU
Erfahrung mit Unternehmensgrößen
  • 5-10 Mitarbeiter
  • 1001-2000 Mitarbeiter
  • 2001-5000 Mitarbeiter
  • >10000 Mitarbeiter
Honorar / Mindestumsatz
nach Vereinbarung
Bemerkung
- Diverse Erfahrungen in Life-Coaching
- Mitglied in vier Coachingpools von Großunternehmen
- Über 30 Jahre als externe Trainerin für persönliche Entwicklung und Kommunikation in internationalen Großunternehmen und mittelständischen Firmen tätig
- Seit 2014 Teammitglied bei der SYNK GROUP, Frankfurt
- Seit 2007 Teammitglied bei Strasser & Strasser AG, München
- Seit 2004 Führungskräftetrainerin
- Seit 1990 selbständig als Organisationsberaterin
Spesen
Findet das Coaching in meinen Büroräumen in Weilheim statt, fallen keine Spesen an.
Ansonsten gelten 0,40 Euro /km, Bahn, Flug und sonstige Spesen nach Aufwand; Zeitaufwand für Reisen zu anderen Orten nach Absprache
Bereich öffnen

Kompetenzen

Studium
Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin, Supervisorin (BDP)
Weiterbildung
- Zertifizierung International Coach Federation (ICF), ACC, 2017
- Zertifiziert als European Business Coach SYNK Business School, 2016
- Senior Coach (BDP) 2012
- Zertifizierung : DISG® Zertifizierung,
(persolog-Persönlichkeitsmodell), 2013
- Fortbildung in Organisations- und Teamaufstellung (Insa Sparrer, Varga von Kibèd)
- Fortbildung in Prozess- und Embodiment fokussierter Psychologie
(PEP®), Dr. Michael Bohne, 2009
- OSD-Consultant: Zusatzqualifikation in gestaltorientierter Organisationsberatung
am Gestalt Institute of Cleveland, USA (E. Nevis)
im multikulturellen Kontext (1999- 2001)
- Weiterbildung in systemischer Beratung am Heidelberger
Institut für systemische Forschung (F.Simon, G. Weber)
- Fortbildung in Organisationsentwicklung beim Management-Center Vorarlberg
- Training in lösungsorientierter Kurzzeittherapie und
provokativer Therapie (F. Farrelly)
- Fünfjährige Ausbildung in Psychodrama und Gestalttherapie bei
P. Borst (MAP, München)
- Regelmäßige Supervision u.a. bei Wolfgang Looss und kollegiale Intervision
Branchenerfahrung
  • Dienstleistung
  • Handel
  • Industrie
  • Handwerk
  • Mischkonzerne
  • Gesundheit und Soziales
  • Verwaltung/Öffentlicher Sektor/Behörden
  • Weiterbildung
Veröffentlichungen
Moderatorenhandbuch (firmenintern)
Referenzen
Werden auf Anfrage gerne genannt!

Schicken Sie mir gerne eine Anfrage!