... Coachprofil ...

Business
Burkhard Binder

Köln

Senior Coach (DBVC), Wirtschaftsmediator (BM) und systemischer Organisationsberater. Geschäftsführer der Beratungsfirma „Binder Coaching“ in Köln.

Mein Coachprofil hat sich maßgeblich durch ein abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Studium, eigene Führungs- und Managementerfahrung, ausgesuchte coachingorientierte Weiterbildungen und intensive persönliche Lebenserfahrung herausgebildet.

Meine Tätigkeitsschwerpunkte sind das Coaching von Führungskräften im mittleren und gehobenen Management, Projektleitern und Fachexperten. In meinen Coachings geht es überwiegend um

• Beförderung, neue Führungsaufgabe, Versetzung, Kündigung, Stellenwechsel
• Kommunikations- und Kooperationsprobleme mit einzelnen Mitarbeitern, Vorgesetzten oder Kunden
• akute oder festgefahrene Konflikte
• anstehende Laufbahnentscheidungen, berufliche Umorientierung oder Vorbereitung auf den Ruhestand
• seelische oder körperliche Symptome von Überforderung, Überarbeitung, Sinn- und Motivationsverlust

Weitere Arbeitsschwerpunkte: Wirtschaftsmediation / innerbetriebliche Konfliktklärung, Teamentwicklung, Workshopmoderation und Führungskräftetraining.

Als zertifizierter Senior Coach im Deutschen Bundesverband Coaching (DBVC), dem führenden Verband im deutschprachigen Raum, der sich auf Business Coaching und Leadership fokussiert, habe ich eine ausführliche Begutachtung durchlaufen, in der meine Kompetenzen und Beratungsqualität auf dem Prüfstand standen.
Kontakt aufnehmen
  • Geschlecht
    männlich
  • Jahrgang
    1960
  • Coach seit
    09/2000
  • Coach-Ausbildung
    2005
  • Coaching-Sprache
Binder Coaching
Coaching / Mediation / systemische Organisationsberatung
Amsterdamer Str. 44
50735 Köln
Fax: 0221 5703915
Tel.: 0221 5703914
Mobil: 0171 8325515
www.binder-coaching.de
Bereich öffnen

Überblick

Berufserfahrung
Senior Coach, Wirtschaftsmediator, sytemischer Organisationsberater
Leiter Managemententwicklung
Führungskräfte und Organisationsentwickler
Personalentwickler und Trainer
Unternehmensorganisator
Leiter Bankfilialdirektion
TOP-Schwerpunkte
  • Top-Management-Beratung
  • Führungsberatung
  • Konflikt- und Krisenmanagement
  • Change-Management
  • Teamentwicklung
Schwerpunkte
  • Rhetorik und Auftreten
  • Interkulturelles Coaching
  • Soziale Kompetenzverbesserung
  • Konflikt- und Krisenmanagement
  • Motivationsverbesserung
  • Projektmanagement
  • Selbstmanagement / Zeitmanagement
  • Stressmanagement
  • Teamentwicklung
  • Führungsberatung
  • Change-Management
  • Karriereberatung
  • Work-Life-Balance
  • Top-Management-Beratung
Selbstbeschreibung
Senior Coach (DBVC), Wirtschaftsmediator (BM) und systemischer Organisationsberater. Geschäftsführer der Beratungsfirma „Binder Coaching“ in Köln.

Mein Coachprofil hat sich maßgeblich durch ein abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Studium, eigene Führungs- und Managementerfahrung, ausgesuchte coachingorientierte Weiterbildungen und intensive persönliche Lebenserfahrung herausgebildet.

Meine Tätigkeitsschwerpunkte sind das Coaching von Führungskräften im mittleren und gehobenen Management, Projektleitern und Fachexperten. In meinen Coachings geht es überwiegend um

• Beförderung, neue Führungsaufgabe, Versetzung, Kündigung, Stellenwechsel
• Kommunikations- und Kooperationsprobleme mit einzelnen Mitarbeitern, Vorgesetzten oder Kunden
• akute oder festgefahrene Konflikte
• anstehende Laufbahnentscheidungen, berufliche Umorientierung oder Vorbereitung auf den Ruhestand
• seelische oder körperliche Symptome von Überforderung, Überarbeitung, Sinn- und Motivationsverlust

Weitere Arbeitsschwerpunkte: Wirtschaftsmediation / innerbetriebliche Konfliktklärung, Teamentwicklung, Workshopmoderation und Führungskräftetraining.

Als zertifizierter Senior Coach im Deutschen Bundesverband Coaching (DBVC), dem führenden Verband im deutschprachigen Raum, der sich auf Business Coaching und Leadership fokussiert, habe ich eine ausführliche Begutachtung durchlaufen, in der meine Kompetenzen und Beratungsqualität auf dem Prüfstand standen.
Bereich öffnen

Angebote

Zielgruppen
Meine Kunden sind überwiegend leitende Führungskräfte, Projektleiter und Fachexperten in Konzerngesellschaften und mittelständischen Unternehmen.
Methoden
Grundsätzlich arbeite ich als Coach auf der Basis eines systemisch - konstruktivistischen mentalen Modells mit den dazugehörigen Methoden wie z.B.
systemische Fragetechniken
Hypothesenbildung
Refraiming
Arbeit mit "Teilen"
Perspektivenwechsel der Wahrnehmung und des Erlebens

In Abhängigkeit vom Kontext des Coachings und der Zielsetzung des Coachees können auch alternative Methoden aus anderen Coaching-Philosophien zum Einsatz kommen.
Coaching-Ablauf
Telefonische Klärung der Rahmenbedingungen für das erste (kostenlose) Gespräch
Persönliches Kennenlernen – Beantwortung der Frage: „Stimmt die Chemie zwischen Coach und Coachee?"
Klärung des konkreten Auftrags, der Rollen und der ggf. noch offenen Rahmenbedingungen
Darstellung der Situation und Klärung des Anliegens
Formulierung der Coachingziele
Verständigung über das weitere Vorgehen und Festlegung des Rahmens für die weitere Zusammenarbeit
Lösungsfokussierung
Lösungserarbeitung
Probe und Training von Handlungsalternativen
Transfersicherung
Coaching-Settings
  • Einzel-Coaching
  • Gruppen- und Team-Coaching
  • Projekt-Coaching
  • Konflikt-Coaching
  • Business-Coaching
Position der Kunden
  • Unternehmensleitung/Vorstand/Geschäftsführung
  • Abteilungsleitung
  • Bereichsleitung
  • Geschäftsstellenleitung
  • Team- und Gruppenleitung
  • Projektleitung
  • Führungsnachwuchs
  • Inhaber/Unternehmer/Gesellschafter
  • High Potentials
Arbeitsbereiche
  • Deutschland
  • Österreich
  • Schweiz
Erfahrung mit Unternehmensgrößen
  • 101-200 Mitarbeiter
  • 201-500 Mitarbeiter
  • 501-1000 Mitarbeiter
  • 1001-2000 Mitarbeiter
  • 2001-5000 Mitarbeiter
  • 5001-10000 Mitarbeiter
  • >10000 Mitarbeiter
Honorar / Mindestumsatz
auf Anfrage
Bemerkung
Spezielle, umfassende Branchenerfahrungen liegen im Bereich Versicherungen, Banken, Bausparkassen, Telekommunikation, Energieversorgung, Chemie und Non-Profit-Unternehmen vor.
Spesen
Innerhalb Kölns fallen keine Reisekosten an.
Fahrtkosten (Euro 0,30 p/km oder Bahn 2. Klasse)
Bereich öffnen

Kompetenzen

Spezialgebiete
Reflexion über das eigene Führungs- und Problemlösungsverhalten
Mediation / Konfliktmanagement
Work-Life-Balance und Gesundheitsthemen
Veränderungssituationen: Paradigmenwechsel, Übergangsphasen, Neuorientierungen, Reorganisationen
Prozessberatung in Organisationen
Coaching-Ausbildung bei
Studium
Wirtschaftswissenschaften; Abschluß: Diplom-Ökonom
Weiterbildung
Spezielle Coaching-Weiterbildungen:
Coaching - Praktische Anwendung für Führungskräfte und Berater (DGFP)
Systemisches Coaching & Beratung bei Prof. Wilhelm Backhausen (Simon, Weber & friends / european business school)
Gesundheitscoaching bei Dr. Matthias Lauterbach (KGC -Kompetenznetzwerk Gesundheitscoaching)
"Hypnosystemische Kommunikation für Coaches" nach M. Erickson (Milton Erickson Institut)
Mediation (Universität Köln)

Andere Weiterbildungen (Auszug):
Ausbildung zum zertifizierten Mediator (Universität Köln)
Weiterbildungsstudium "Personal- und Organisationsentwicklung" für Personalentwickler, Universtität Essen/Duisburg
NLP-Practioner (DVNLP)
Trainerausbildung (Team Connex)
TZI-Ausbildung (Ruth Cohn Institut)
Ausgewählte Kurse zum Kommunikationsberater (IWL-Seminare / Schulz von Thun Institut Hamburg)
Moderation (Neuland)
Projektmanagement (CSC Ploenzke, ipo)
Gruppendynamik (Hernstein International Management Institut)
Branchenerfahrung
  • IT/EDV
  • Reinigungsdienstleistungen
  • Personal/Management
  • Marketing/Werbung
  • Immobilien
  • Fitness/Sport/Wellness
  • Direktvertrieb
  • Versicherung
  • Pharma
  • Vertrieb
  • Verkehr/Transport/Logistik
  • Touristik/Reisen
  • Telekommunikation/Post
  • Maschinen-/Anlagenbau
  • Luftfahrt/-Zulieferer
  • Dienstleistung
  • Energie und Versorger
  • Consulting/Beratung
  • Chemie
  • Bildung/Schule
  • Bau/-Zulieferindustrie
  • Bank/Finanz
  • Automobil/-Zulieferer
  • Weiterbildung
  • Verwaltung/Öffentlicher Sektor/Behörden
  • Non-Profit-Organisationen
  • Gesundheit und Soziales
  • Handwerk
  • Industrie
  • Handel
Veröffentlichungen
Coaching Magazin Ausgabe 3/2011
Pro & Kontra: Braucht der HR'ler eine Coachingausbildung, um mitreden zu können?
Referenzen
Wenn Sie Referenzen wünschen, nenne ich Ihnen gerne im persönlichen Gespräch Ansprechpartner, die Ihnen Informationen über die Ergebnisse meiner Arbeit geben können.

Schicken Sie mir gerne eine Anfrage!