... Coachprofil ...

Business
Prof. Dr. Claudia Schneider

Stuttgart

„Tue etwas, wozu Du noch nicht bereit bist. Im schlimmsten Fall lernst Du etwas über Deine Grenzen!"

Meine Arbeitsbeziehung zu meinen Klienten und Klientinnen ist durch Partnerschaftlichkeit geprägt. Ich verstehe mich als Begleiterin in einem Prozess des Verstehens und der Lösungssuche. Dazu steuere ich meinen Erfahrungsschatz und meine methodischen Kompetenzen sowie passende Modelle und Theorien aus der Welt der Wirtschaftspsychologie bei. Als erfahrener "Reiseleiterin" mit erprobten "Landkarten für die Wirklichkeit" geht es mir pragmatisch und ressourcenorientiert darum, mit meinen Klientinnen und Klienten Lösungen zu entwickeln, die tragfähig, für die Person stimmig, praxistauglich und dennoch nicht "zu kurz gesprungen" sind. Zum Coaching gehören für mich Einfühlsamkeit und Nachdenklichkeit, ebenso wie Humor und eine Prise Provokation. Meine Klientinnen und Klienten können sich jederzeit darauf verlassen, dass ich ihnen sage, was ich denke.
... weiterlesenKontakt aufnehmen
  • Geschlecht
    weiblich
  • Jahrgang
    1968
  • Coach seit
    01/1995
  • Coaching-Medium
    face2face, Skype, telefonisch
  • Coaching-Sprache
reflacta – Partner für Führungskräfte- und Organisationsentwicklung
Senior Coach (DBVC)
Königstraße 10c
70173 Stuttgart
Fax: 0711 - 577 68 11
Tel.: 0711 - 222 54 492
Mobil: 0160 97792914
www.reflacta.com
Bereich öffnen

Überblick

Berufserfahrung
- seit 3/2009 Professorin für Personalmanagement, Führung und Organisationsgestaltung an der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen in Ludwigsburg
- seit 04/2008 Inhaberin und geschäftsführende Gesellschafterin von reflacta, Partner für Führungskräfte- & Organisationsentwicklung, Mitglied im BDU
- 2007-2008 Managing Partner bei 4heads, Gesellschaft für Personal- und Organisationsentwicklung
- 1999 - 2007 Managementtrainerin sowie Leiterin Organisationsentwicklung und Personalmanagement Führungskräfte bei der DaimlerChrysler AG, Produktionswerk Sindelfingen, Mitglied des internen Coaching-Kompetenzteams für das mittlere Management und leitende Führungskräfte
- 1998-2015 Lehrtrainerin und Lehrcoach bei artop e.V. – Institut an der Humboldt-Universität Berlin und bei der Führungsakademie Baden-Württemberg
- 1993-1999 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Psychologie an der Humboldt-Universität Berlin
TOP-Schwerpunkte
  • Change-Management
  • Führungsberatung
  • Interkulturelles Coaching
  • Konflikt- und Krisenmanagement
  • Top-Management-Beratung
Schwerpunkte
  • Führungsberatung
  • Beförderung oder Stellenwechsel
  • Outplacement
  • Change-Management
  • Fusionen und Übernahmen
  • Karriereberatung
  • Konflikt- und Krisenmanagement
  • Motivationsverbesserung
  • Projektmanagement
  • Selbstmanagement / Zeitmanagement
  • Soziale Kompetenzverbesserung
  • Stressmanagement
  • Teamentwicklung
  • Top-Management-Beratung
  • Work-Life-Balance
Coaching-Medium
  • face2face
  • Skype
  • telefonisch
Selbstbeschreibung
„Tue etwas, wozu Du noch nicht bereit bist. Im schlimmsten Fall lernst Du etwas über Deine Grenzen!"

Meine Arbeitsbeziehung zu meinen Klienten und Klientinnen ist durch Partnerschaftlichkeit geprägt. Ich verstehe mich als Begleiterin in einem Prozess des Verstehens und der Lösungssuche. Dazu steuere ich meinen Erfahrungsschatz und meine methodischen Kompetenzen sowie passende Modelle und Theorien aus der Welt der Wirtschaftspsychologie bei. Als erfahrener "Reiseleiterin" mit erprobten "Landkarten für die Wirklichkeit" geht es mir pragmatisch und ressourcenorientiert darum, mit meinen Klientinnen und Klienten Lösungen zu entwickeln, die tragfähig, für die Person stimmig, praxistauglich und dennoch nicht "zu kurz gesprungen" sind. Zum Coaching gehören für mich Einfühlsamkeit und Nachdenklichkeit, ebenso wie Humor und eine Prise Provokation. Meine Klientinnen und Klienten können sich jederzeit darauf verlassen, dass ich ihnen sage, was ich denke.
Bereich öffnen

Angebote

Zielgruppen
Einzelcoaching und Coaching von Führungsteams und Führungstandems mit den Schwerpunkten Führungsinstrumente, Führungsverständnis, Zeit- und Selbstmanagement, Begleitung von Veränderungsprozessen, Konfliktmanagement, Führen von Führungskräften, geschlechtsspezifische Unterschiede in der Führung (speziell "Frauen in Männerwelten"), Agieren in Machtumgebungen und mikropolitischen Arenen, Führen in Krise und Instabilität, Führen im Zeitalter der Digitalisierung, Führen von multikulturellen Teams, Altersumkehrungen in der Hierarchie ("Jung führt alt"), Führung und Persönlichkeit

Fachliche Professionalisierung von Beratern, Coaches und Personalverantwortlichen

Coaching von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern im Kontext der Erstberufung auf eine Professur
Methoden
Ich verfüge über ein umfangreiches Methodenrepertoire, das sich aus meinen Erfahrungen im Managementtraining, in der Organisationsberatung, der psychologischen Diagnostik und aus theoretischen Modellen zur Erklärung menschlichen Erlebens und Verhaltens speist. Getreu dem Prinzip: „Finden, was wirkt“, kann ich aus diesem Repertoire die für Sie passende Methode zur Bearbeitung Ihres Anliegens wählen. In der Regel arbeite ich in einer Mischung aus aufdeckenden, Erkenntnis fördernden Sequenzen und verhaltensorientierten, trainingsnahen Phasen.
Coaching-Ablauf
Nach dem Auftragsklärungsgespräch schließen sich in der Regel bis zu 4 Sitzungen an, in denen Sie mit mir an Ihrem Anliegen arbeiten. Eine Sitzung dauert ca. 2h. Die wichtigste Grundlage für einen erfolgreichen Coachingverlauf ist dabei die gemeinsam getragene Definition von Erfolg zwischen Ihnen und mir. Daher werden wir die Erreichung der vereinbarten Ziele in regelmäßigen, kurzen Abständen kritisch hinterfragen und wenn nötig, den Kurs korrigieren. Das Coaching bietet ausreichend Flexibilität, um auch Themen, die Ihnen eventuell erst während des Arbeitsprozesses klar werden, zu bearbeiten. Am Ende der vereinbarten Coachingsequenz stehen die Bilanzierung des Erreichten und gegebenenfalls weiterführende Vereinbarungen.
Coaching-Settings
  • Einzel-Coaching
  • Gruppen- und Team-Coaching
  • Projekt-Coaching
  • Konflikt-Coaching
  • Business-Coaching
Position der Kunden
  • Unternehmensleitung/Vorstand/Geschäftsführung
  • Abteilungsleitung
  • Bereichsleitung
  • Geschäftsstellenleitung
  • Team- und Gruppenleitung
  • Projektleitung
  • Führungsnachwuchs
  • Selbständig / Freiberufler
  • Inhaber/Unternehmer/Gesellschafter
Arbeitsbereiche
  • Deutschland
Erfahrung mit Unternehmensgrößen
  • 1-4 Mitarbeiter
  • 5-10 Mitarbeiter
  • 11-20 Mitarbeiter
  • 21-50 Mitarbeiter
  • 51-100 Mitarbeiter
  • 101-200 Mitarbeiter
  • 201-500 Mitarbeiter
  • 501-1000 Mitarbeiter
  • 1001-2000 Mitarbeiter
  • 2001-5000 Mitarbeiter
  • 5001-10000 Mitarbeiter
  • >10000 Mitarbeiter
Honorar / Mindestumsatz
Zwischen 180,-€ und 300,-€ pro Stunde (60 min) zzgl. MwSt.; Tagessatz 2.200,-€
Bemerkung
Aufgrund meines Erfahrungshintergrundes biete ich Coaching auch als Bestandteil umfangreicherer Organisations- und/oder Personalentwicklungsprozesse an (Beispiel 1: von der Potenzialanalyse über das Führungstraining zum anschließenden Einzelcoaching zur Transfersicherung oder Beispiel 2: Begleitung von Organisationsteilen in Team- und Bereichsentwicklungen bei gleichzeitiger Unterstützung der betroffenen Führungskräfte durch Coaching).
Spesen
PKW: 0,40 €/km, öffentliche Verkehrsmittel nach Aufwand, sonstige Kosten nach Vereinbarung und Beleg
Bereich öffnen

Kompetenzen

Spezialgebiete
Führung in Verbindung mit Persönlichkeitsentwicklung und Kompetenzdiagnostik (Management Audit); Fachliche Professionalisierung von Coaches, Trainern und Beratern; Coaching im Kontext von Organisationsentwicklungsprozessen
Studium
- Studium der Psychologie mit Schwerpunkt Arbeits- und Organisationspsychologie an der Humboldt-Universität zu Berlin
- Promotion zum Dr. rer. nat.
Weiterbildung
- Supervisorin (BDP)
- Organisationsaufstellungen
- Coachingweiterbildung bei Dr. Wolfgang Looss
- Lizenzausbildung zur KODEX-Beraterin und KODE-
Trainerin (Kompetenzanalyse und -entwicklung)
Branchenerfahrung
  • Dienstleistung
  • Industrie
  • Gesundheit und Soziales
  • Non-Profit-Organisationen
  • Verwaltung/Öffentlicher Sektor/Behörden
  • Weiterbildung
  • Automobil/-Zulieferer
  • Bank/Finanz
  • Bildung/Schule
  • Consulting/Beratung
  • Forschung/Hochschule/Wissenschaft
  • IT/EDV
  • Versicherung
  • Personal/Management
  • Rechtsanwaltskanzleien
Veröffentlichungen
Schneider, C./Bauer, C. (2016). Der Arbeit einen Sinn geben - eine Stärke von Führungskräften in der öffentlichen Verwaltung?, apf, 3, 86-89.
Schneider, C./Weisensee, H. (2015). Frauen und Männer auf dem Weg ins Bürgermeisteramt. apf, 12, 383 - 387.
Schneider, C. (2015). Wenn die gewohnte Ordnung auf dem Kopf steht: Jung führt alt. PersonalEntwickeln, 190. Erg.-Lfg., 1/2015, 1-29.
Koch, J./Schneider, C. (2014). Widersprüchliche Rollenerwartungen und Rollenkonflikte bei Beigeordneten. apf, 4, 111-115.
Grüninger, S./Schneider, C. (2012). Die Leistungsorientierte Bezahlung (§ 18 TvöD) – ein vernachlässigtes und missverstandenes Führungsinstrument in der öffentlichen Verwaltung. apf, 5, 136 – 138.
Schneider, C./Kese, V. (2010). Führungscoach für den öffentlichen Sektor. Ein innovatives Ausbildungskonzept an der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg, In: apf, Zeitschrift für staatliche und kommunale Verwaltung, 36 (11), 349-352.
Armutat et.al. (2007). Management Development. Zukunftssicherung durch kompetenzorientierte Führungskräfteentwicklung. Bertelsmann: Bielefeld
Dickmeis, C. (1999). Supervision und Training – zwei Seiten derselben Medaille? In: Kühl, W. & Schindewolf, R. (Hrsg.). Supervision und das Ende der Wende. Opladen: Leske + Budrich.
Referenzen
Allianz Investment, Daimler AG, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt, Diakonie Baden, Evangelische Heimstiftung, Filderklinik, HAKA Kunz GmbH, HAKAWERK Schlotz GmbH, KKH, MAHLE International GmbH, Robert Bosch Stiftung GmbH, Stadtverwaltung Marbach, Stadtverwaltung Ulm, ThyssenKrupp Steel AG, Universität Hohenheim, Universität Konstanz, Universität Tübingen, Utimaco GmbH, private Coachingklienten aus Wirtschaft und öffentlichem Sektor

Schicken Sie mir gerne eine Anfrage!