... Coachprofil ...

Business PlusClaus-Dieter Hildenbrand

Muldestausee/Mühlbeck

Dipl.-Supervisor, Master of advanced Studies, Master of Science. Senior Coach DBVC, Organisationsentwickler und Supervisor. Seit 1984 selbstständig im In- und Ausland tätig. Langjähriges Präsidiumsmitglied, Leiter Fachausschuss Wissen und institutioneller Weiterbildungsanbieter im DBVC. Zielgruppe: Mittelstand, Dienstleistung, Verwaltung und soziale Einrichtungen. Integrativ-systemischer Arbeitsansatz. Fachbuchautor und Mit-Autor im Handbuch Coaching und Coaching-Tools 1+2+3. Arbeitsgebiete: Unternehmer-, Führungskräfte-, Business- und Team-Coaching. Organisationsentwicklung: Veränderungsprojekte, Prozessbegleitung, Krisenintervention. Supervision.
... weiterlesenKontakt aufnehmen
  • Geschlecht
    männlich
  • Coach seit
    01/1992
  • Coaching-Sprache
cct-Hildenbrand
Am Mühlbecker Ufer 14
06774 Muldestausee/Mühlbeck
Bereich öffnen

Überblick

Berufserfahrung
über 25 Jahre
TOP-Schwerpunkte
  • Beförderung oder Stellenwechsel
  • Work-Life-Balance
  • Führungsberatung
  • Teamentwicklung
  • Motivationsverbesserung
Schwerpunkte
  • Beförderung oder Stellenwechsel
  • Führungsberatung
  • Motivationsverbesserung
  • Projektmanagement
  • Selbstmanagement / Zeitmanagement
  • Soziale Kompetenzverbesserung
  • Stressmanagement
  • Teamentwicklung
  • Work-Life-Balance
Selbstbeschreibung
Dipl.-Supervisor, Master of advanced Studies, Master of Science. Senior Coach DBVC, Organisationsentwickler und Supervisor. Seit 1984 selbstständig im In- und Ausland tätig. Langjähriges Präsidiumsmitglied, Leiter Fachausschuss Wissen und institutioneller Weiterbildungsanbieter im DBVC. Zielgruppe: Mittelstand, Dienstleistung, Verwaltung und soziale Einrichtungen. Integrativ-systemischer Arbeitsansatz. Fachbuchautor und Mit-Autor im Handbuch Coaching und Coaching-Tools 1+2+3. Arbeitsgebiete: Unternehmer-, Führungskräfte-, Business- und Team-Coaching. Organisationsentwicklung: Veränderungsprojekte, Prozessbegleitung, Krisenintervention. Supervision.
Bereich öffnen

Angebote

Methoden
Integrativ, Methodenplural.
Coaching-Ablauf
Kontext- spezifisch. Grundsätzlich: Ablauf gemäß tetradischem Modell (Initial-, Aktions-, Integrationsphase, Begleitung in der Neuorientierung).
Coaching-Settings
  • Einzel-Coaching
  • Gruppen- und Team-Coaching
  • Projekt-Coaching
  • Business-Coaching
Position der Kunden
  • Unternehmensleitung/Vorstand/Geschäftsführung
  • Abteilungsleitung
  • Bereichsleitung
  • Geschäftsstellenleitung
  • Team- und Gruppenleitung
  • Projektleitung
  • Führungsnachwuchs
  • Selbständig / Freiberufler
Arbeitsbereiche
  • Postleitzahl 0 (D)
  • Postleitzahl 7 (D)
Erfahrung mit Unternehmensgrößen
  • 21-50 Mitarbeiter
  • 51-100 Mitarbeiter
  • 101-200 Mitarbeiter
  • 201-500 Mitarbeiter
Honorar / Mindestumsatz
auf Anfrage
Bereich öffnen

Kompetenzen

Spezialgebiete
Themen: Change Management, Integratives Coaching.
COACHING TOP: TimeOutProgramme zur Stressbewältigung, Burn-out-Prophylaxe, Krisenintervention.
Berufsausbildung
Bankbetriebswirt
Studium
Diplom-Supervisor (Freie Universität Amsterdam)
Master of Science (IBH/ FH St. Gallen)
Weiterbildung
Fachtherapeut für Psychotherapie HpG,
Soziotherapeut FPI/EAG
Branchenerfahrung
  • Dienstleistung
  • Handel
  • Industrie
  • Gesundheit und Soziales
  • Verwaltung/Öffentlicher Sektor/Behörden
  • Weiterbildung
  • Konsumgüter Food/Nahrungs-/Genussmittel
Veröffentlichungen

Hildenbrand, Claus-Dieter (1991). Arbeitsbelastung – Der Stress mit dem Stress. Weiterbildung, Heft 04/91, S. 36-39.

Hildenbrand, Claus-Dieter (1991). Gesundheit – des Managers höchstes Gut. Weiterbildung, Heft 03/91 S. 18-22.

Hildenbrand, Claus-Dieter (1997). Das ganzheitliche Konzept des „Holistic-Coaching“. In Der Karriereberater. Erfolg in Leben und Beruf, Heft 07/1997, (S. 205-216), Niederkassel: WWP.

Hildenbrand, Claus-Dieter & Jüster, Markus & Petzold, Hilarion G. (2000). Coaching in der Sicht von Führungskräften. In Rauen, Chr. (Hrsg.), Handbuch Coaching, (S. 45-64), Göttingen: Hogrefe.

Hildenbrand, Claus-Dieter (2002). Coaching – Performanceorientierung und Managererwartungen.

Hildenbrand, Claus-Dieter & Jüster, Markus (2004). Das Coaching Mandala. In Rauen, Chr. (Hrsg.), Coaching-Tools, (S. 117–120), Bonn: managerSeminare.

Hildenbrand, Claus-Dieter (2004). Coaching– eine reife Leistung. Einsichten und Ansichten. Interview in managerSeminare, Heft 75/2004, S. 32–37.

Hildenbrand, Claus-Dieter (2004). Holistic-(Re)Balancing/Work-Life-Balance. In Rauen, Chr. (Hrsg.), Coaching-Tools, (S. 132–137), Bonn: managerSeminare.

Hildenbrand, Claus-Dieter (2005). Auch Systeme verändern sich – Systemische Organisationsberatung in kleineren und mittleren Unternehmen (KMU’s). Hornberg/Schwarzwald: Eigenverlag cct.

Hildenbrand, Claus-Dieter (2005). Marketing- Tipps für Coaches. wirtschaft und weiterbildung, Ausgabe 1/2005, S. 33.

Hildenbrand, Claus-Dieter (2005). Marketing-Tipps für Start-up's als Coach. Coaching-Kongress 2005. Wandel im Coaching – Wandel durch Coaching. S. 34–35.

Hildenbrand, Claus-Dieter (2006). Mit Strategie zum Erfolg – Corporate Identity Management für kleinere und mittlere Unternehmen (KMU’s). Hornberg/Schwarzwald: Eigenverlag cct.

Hildenbrand, Claus-Dieter (2006). Begriffsbildung und Professionalisierung des Coachings. Verfügbar unter www.gabal.de/berichte-details.php?id=61 [16.03.2007].

Hildenbrand, Claus-Dieter (2007). Das stabile Lebensgebäude. In Rauen, Chr. (Hrsg.), Coaching-Tools II, (S. 113–115), Bonn: managerSeminare.

Hildenbrand, Claus-Dieter (2007). Das Vorgesetzten-Feedback als Basis eines Coaching-Konzeptes. In Rausch, Karin (Hrsg.): Organisation gestalten – Struktur mit Kultur versöhnen, (S. 156–165), Osnabrück: Pabst.

Hildenbrand, Claus-Dieter & Jüster, Markus & Petzold, Hilarion G. (2003). Sinnbild und soziale Repräsentationen eines Personalentwicklungs-Instruments. Eine integrative Perspektive. Hückeswagen: Petzold & Sieper.

Hildenbrand, Claus-Dieter (2008). Coaching - Top oder Flop. insideB, Ausgabe 11.08, S. 63.

Hildenbrand, Claus-Dieter (2009). Unternehmerisch durch die Krise boxen. insideB, Ausgabe 03.09, S. 47.

Referenzen
• BAD, Villingen-Schwenningen (Führungskräfte-Training)
• CPCC, Hornberg (Coaching- Ausbildung)
• DBVC, Osnabrück (Leitung Fachausschuss Wissen)
• DEHA, Gerlingen (Coaching, Management- und Organisationsentwicklung)
• Erzbischöfliches Ordinariat, Freiburg (Coaching, Teamentwicklung)
• Führungsakademie Baden-Württemberg, Karlsruhe (Gesundheitsmanagement)
• Hansgrohe, Schiltach (Führungskräfte-Training)
• Kägi, Lichtensteig/CH (Coaching, Managemententwicklung)
• MiRO, Karlsruhe (Coaching, Teamentwicklung)
• Stadt Rheinfelden/CH (Organisationsentwicklung)
• Uni Freiburg, ZfS (Lehrauftrag)

Schicken Sie mir gerne eine Anfrage!