... Coachprofil ...

Business PlusDr.med. Dankwart Mattke

München

Nach 20jähriger Tätigkeit in der Leitung eines Krankenhauses und zuvor 11jähriger kassenärztlicher Tätigkeit betreibe ich jetzt eine Coachingpraxis im Einzelsetting mit Führungspersonal auf den verschiedensten Hierarchieebnen vor allem des Gesundheits- und Bildungssystems sowie der Verwaltung, Wirtschaft und Politik. Ich berate Krankenhausleitungen und Vorstände strategisch, gesundheitspolitisch und bei der Konzeptentwicklung mit hohen Coachinganteilen.
Durch Lebenserfahrung und berufliche Seniorität habe ich in meiner aktuellen Coachpraxis die Freiheitsgrade eines Beraters, der nicht mehr um seine Existenzbasis kämpfen muss. Ich möchte offen, mit Interesse und Respekt, Menschen in beruflichen Schwellensituationen oder Krisen begegnen und sie entsprechend ihrer bzw. gemeinsam vereinbarter Ziele coachen. Entwicklung, Veränderung und Lösungswege sind überall dort zu finden, wo diese gewollt werden und durch eine qualifizierte professionelle Begleitung gefördert werden.
... weiterlesenKontakt aufnehmen
  • Geschlecht
    männlich
  • Jahrgang
    1939
  • Coach seit
    01/1999
  • Coaching-Sprachen
Beratungssozietät Mattke, Strauss & Partner
Josephinenstraße 17
81479 München
Fax: 089 – 72 779 248
Tel.: 089 – 72 779 247
Bereich öffnen

Überblick

Berufserfahrung
20 Jahre Leitender Arzt eines 100-Betten-Krankenhauses, Coacherfahrung auf allen Hierarchieebenen: Geschäftführung, Abteilungsleitung, Teamleitung
TOP-Schwerpunkte
  • Soziale Kompetenzverbesserung
  • Konflikt- und Krisenmanagement
  • Motivationsverbesserung
  • Karriereberatung
  • Projektmanagement
Schwerpunkte
  • Auslandsvorbereitung
  • Top-Management-Beratung
  • Teamentwicklung
  • Stressmanagement
  • Soziale Kompetenzverbesserung
  • Selbstmanagement / Zeitmanagement
  • Projektmanagement
  • Nachfolgeplanung/Unternehmensnachfolge
  • Motivationsverbesserung
  • Konflikt- und Krisenmanagement
  • Karriereberatung
  • Interkulturelles Coaching
  • Fusionen und Übernahmen
  • Führungsberatung
  • Change-Management
  • Beförderung oder Stellenwechsel
  • Work-Life-Balance
Selbstbeschreibung
Nach 20jähriger Tätigkeit in der Leitung eines Krankenhauses und zuvor 11jähriger kassenärztlicher Tätigkeit betreibe ich jetzt eine Coachingpraxis im Einzelsetting mit Führungspersonal auf den verschiedensten Hierarchieebnen vor allem des Gesundheits- und Bildungssystems sowie der Verwaltung, Wirtschaft und Politik. Ich berate Krankenhausleitungen und Vorstände strategisch, gesundheitspolitisch und bei der Konzeptentwicklung mit hohen Coachinganteilen.
Durch Lebenserfahrung und berufliche Seniorität habe ich in meiner aktuellen Coachpraxis die Freiheitsgrade eines Beraters, der nicht mehr um seine Existenzbasis kämpfen muss. Ich möchte offen, mit Interesse und Respekt, Menschen in beruflichen Schwellensituationen oder Krisen begegnen und sie entsprechend ihrer bzw. gemeinsam vereinbarter Ziele coachen. Entwicklung, Veränderung und Lösungswege sind überall dort zu finden, wo diese gewollt werden und durch eine qualifizierte professionelle Begleitung gefördert werden.
Bereich öffnen

Angebote

Zielgruppen
Menschen in Führungspositionen, Menschen in Schwellensituationen sich verändernder Lebensaufgaben und Entwicklungsschritten.
Methoden
Gespräch an erster Stelle, ergänzt durch Visualisierung, Rollenspiel, Imagination und evtl. Tests
Coaching-Ablauf
1. Kontextklärung: Anlass für Coaching
2. Dynamische Hintergrundklärung
3. Zielvereinbarung für den Coachingprozess
Coaching-Settings
  • Einzel-Coaching
  • Gruppen- und Team-Coaching
  • Projekt-Coaching
  • Konflikt-Coaching
  • Interkulturelles Coaching
  • Strategie-Coaching
  • Business-Coaching
Position der Kunden
  • Geschäftsstellenleitung
  • Abteilungsleitung
  • Aufsichtsrat/Verwaltungsrat
  • Bereichsleitung
  • Führungsnachwuchs
  • Projektleitung
  • Selbständig / Freiberufler
  • Team- und Gruppenleitung
  • Unternehmensleitung/Vorstand/Geschäftsführung
Arbeitsbereiche
  • EU
Erfahrung mit Unternehmensgrößen
  • 1-4 Mitarbeiter
  • 5-10 Mitarbeiter
  • 11-20 Mitarbeiter
  • 21-50 Mitarbeiter
  • 51-100 Mitarbeiter
  • 101-200 Mitarbeiter
Honorar / Mindestumsatz
120,00 bis 175,00 Euro(netto, je nach Vereinbarung)
Bemerkung
Langjährige Mitarbeit (Board of Directors) in einer internationalen Non-Profit- Organisation (IAGP), executive officer 2000-2003, dadurch bedingt zahlreiche Reisen und Organisation von Kongressen europäisch und außereuropäisch, berufliche Tätigkeit als Arzt in New York und Paris.
Spesen
Nach Aufwand Rechnung en Detail
Bereich öffnen

Kompetenzen

Berufsausbildung
Arzt und Facharzt
Studium
Medizin
Weiterbildung
Organisationsberater state of the art, Volkswagen Coaching und IHK Lüneburg-Wolfsburg, Supervisor nach den Richtlinien der DGsV, Gruppenanalytiker, D3G
Branchenerfahrung
  • Medien/Print
  • Bildung/Schule
  • Consulting/Beratung
  • Dienstleistung
  • Forschung/Hochschule/Wissenschaft
  • Gesundheit und Soziales
  • Handwerk
  • Kultur
  • Medien/Radio
  • Non-Profit-Organisationen
  • Umwelt
  • Verwaltung/Öffentlicher Sektor/Behörden
  • Weiterbildung
Veröffentlichungen
Benjamin Barde und Dankwart Mattke: „Therapeutische Teams“ Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen,
zahlreiche Zeitschriftenartikel zur Gruppendynamik in Organisationen, Krankenhäusern, Teams
Referenzen
Professor Dr. Kornelia Rappe-Giesecke, Professor Dr. Peter Fürstenau, Professor Dr. Jörg Fengler

Schicken Sie mir gerne eine Anfrage!