Business Plus

Dr. Friederike Stockmann

Halle (Saale)

Evangelische Theologin, systemische Organisationsberaterin und
Coach, besondere Expertise für die Beratung von Changeprozessen bei
Einzelpersonen, Teams und ganzen Organisationseinheiten:
Prozesse des Wandels habe ich selbst auf verschiedenen Ebenen
durchlebt und gestaltet:
Den beruflichen Wandel von der evangelischen Pfarrerin zur freien
Beraterin habe ich bewusst gesucht und schrittweise gestaltet. Und den
gesellschaftlichen Wandel der "Wende" habe ich erhofft und durchlebt.
Bei immer noch vorhandenen Kulturunterschieden zwischen Ost und
West leiste ich häufig Verständigungsarbeit.
Menschen und Organisationen im Wandel zu begleiten, so daß es für
beide nachhaltig zum Gewinn wird - das sehe ich als meine Berufung.
... weiterlesenKontakt aufnehmen
  • Geschlecht
    weiblich
  • Geburtstag
    1957
  • Als Coach tätig seit
    08/2005
  • Coach-Ausbildung in
    2004
  • Coach-Ausbildung bei
  • Kommunikationsarten
    face2face
  • Coaching-Sprache(n)
Friederike Stockmann GmbH, Beratung für Changeprozesse
Harz 51
06108 Halle (Saale)
+49 345 44538966
+49 172 5972351
www.stockmann-beratung.de
Bereich öffnen

Überblick

Berufserfahrung
Studentenpfarrerin für die Humboldt-Universität Berlin,
Branchenwechsel: Pädagogische Leiterin an einer Fachklinik für Kinder-
und Jugendrehabilitation, danach Stabsstelle für Organisations- und
Qualitätsentwicklung in der Zentrale einer privaten Klinikgruppe,
Projektleiterin für mehrere klinikübergreifende Projekte sowie
Durchführung von Führungskräftetrainings

seit 1997 nebenberuflich mit Kooperationspartnern in der
Prozessbegleitung von Veränderungsprojekten tätig,

seit 2005 selbständig als Beraterin und Coach
Lehrauftrag am Institut für Berufs- und Betiebstädagogik der Universität
Magdeburg und an der TU Kaiserlautern (Management von Gesundheits-
und Sozialeinrichtichtungen)
Top-Schwerpunkte
  • Beförderung oder Stellenwechsel
  • Change-Management
  • Führungsberatung
  • Selbstmanagement / Zeitmanagement
  • Teamentwicklung
Schwerpunkte
  • Change-Management
  • Führungsberatung
  • Fusionen und Übernahmen
  • Karriereberatung
  • Konflikt- und Krisenmanagement
  • Projektmanagement
  • Selbstmanagement / Zeitmanagement
  • Soziale Kompetenzverbesserung
  • Teamentwicklung
  • Work-Life-Balance
Kommunikationsarten
  • face2face
Selbstbeschreibung
Evangelische Theologin, systemische Organisationsberaterin und
Coach, besondere Expertise für die Beratung von Changeprozessen bei
Einzelpersonen, Teams und ganzen Organisationseinheiten:
Prozesse des Wandels habe ich selbst auf verschiedenen Ebenen
durchlebt und gestaltet:
Den beruflichen Wandel von der evangelischen Pfarrerin zur freien
Beraterin habe ich bewusst gesucht und schrittweise gestaltet. Und den
gesellschaftlichen Wandel der "Wende" habe ich erhofft und durchlebt.
Bei immer noch vorhandenen Kulturunterschieden zwischen Ost und
West leiste ich häufig Verständigungsarbeit.
Menschen und Organisationen im Wandel zu begleiten, so daß es für
beide nachhaltig zum Gewinn wird - das sehe ich als meine Berufung.
Philosophie
Systemisches Coaching heißt für mich:
- den Blick auf Wirkungen und Wechselwirkungen eigener Einstellungen
und Verhaltensweisen richten.
- Personen im Kontext unterschiedlicher Rollenerwartungen der
Organisation betrachten und dazu adäquat die eigenen Rollen und
Verhaltensweisen bestimmen
- zum eigenen Stil finden durch verbesserte Selbstwahrnehmung und
persönliches Feedback
Bereich öffnen

Angebote

Angebot
Einzelcoaching für Führungskräfte
Teamcoaching für Vorstände, bes. von Non-Profit-Organisationen
Projektcoaching für interne Berater und Projektleiter von
Changeprojekten
Prozessbegleitung in Veränderungsprozessen

siehe auch www.stockmann-beratung.de
Zielgruppen
Führungskräfte 2 und 3. Ebene, Vorstandsteams von Non-Profit-
Organisationen, Projektleiter von Changeprojekten, interne Berater aus
zentralen Organisationseinheiten, Frauen in Führungspositionen
Methoden
Arbeit mit systemischen Meta-Modellen zur Verbesserung der
Selbststeuerung und Kommunikationsfähigkeit, TA-Rollenmodell der
Persönlichkeit, Arbeit mit dem inneren Team, einfache Formen von
Organisationsaufstellungen, Elemente aus der TZI
Coaching-Ablauf
1. Kennenlernen
Dazu dient das unverbindliche Vorgespräch. Es beinhaltet sowohl das
persönliche Kennenlernen, wie auch das Ausloten möglicher Themen-
und Fragestellungen und den Abgleich, ob ich dafür als Coach die
richtige Person bin. Ggf. verweise ich hier an Kollegen, die mir für diese
Themen mehr geeignet erscheinen.
Wenn das Coaching von einer Institution bezahlt wird, kläre ich hier, ob
der nächste Schritt eventuell in einem Dreiergespräch mit dem
Auftraggeber erfolgen muss, um auch dessen Erwartungen
einzubeziehen.

2. Ziele klären und vereinbaren
Die erste Coachingeinheit dient dem Ausloten möglicher und
unmöglicher Ziele für das Coaching. Gemeinsam mit dem Klienten und
ggf. auch dem Auftraggeber versuche ich dabei, möglichst viele
unausgesprochene Erwartungen auf den Tisch zu bekommen. Dabei
wird schnell klar, dass Coaching keine Wunder vollbringen, sondern nur
eigene Entwicklungsschritte ermöglichen kann. Am Ende dieses
Klärungsprozesses stehen 3 bis 4 Ziele, die für die folgenden
Coachingeinheiten thematisch den roten Faden bilden, ggf. aber auch
noch einmal verändert werden können.
Wenn die Zielklärung mit dem Auftraggeber erfolgt, wird auch vereinbart,
zu welchem Zeitpunkt gemeinsam (Zwischen-)Bilanz gezogen werden
soll.

3. Perspektiven verändern
Die eigentliche Coachingarbeit besteht häufig in einer intensiven Arbeit
an den eigenen Wirklichkeitskonstruktionen, an der Veränderung eigener
Wahrnehmungen und Einstellungen und im Erproben neuer
Verhaltensweisen. Dazu gebe ich Feedback und rege mit Fragen zur
Selbstreflexion an. Erfahrungsgemäß besteht ein Coachingprozess aus
6 bis 8 Einheiten à 2 Zeitstunden

4. Bilanz ziehen
Die letzte Coachingeinheit dient der Bilanzierung: wie weit wurden die
gesetzten Ziele erreicht? Welche inneren und äußeren Schritte des
Wandels wurden gemacht, welche Schritte sind nun weiter zu tun?
Welche Entdeckungen hat der Klient dabei gemacht, wo haben sich
Perspektiven und Ziele vielleicht geändert?
Ggf. erfolgt die Bilanz in einem zweistufigen Prozess: zunächst mit dem
Klienten, dabei wird auch vereinbart, welche Ergebnisse gegenüber dem
Auftraggeber transparent gemacht werden können. Wird ein Coaching
vorzeitig abgebrochen, so lege ich Wert darauf, daß auch dann
gemeinsam Bilanz gezogen wird.
Einsatzgebiete
  • Einzel-Coaching
  • Gruppen- und Team-Coaching
  • Projekt-Coaching
  • Konflikt-Coaching
  • Business-Coaching
Position der Kunden
  • Unternehmensleitung/Vorstand/Geschäftsführung
  • Abteilungsleitung
  • Bereichsleitung
  • Geschäftsstellenleitung
  • Team- und Gruppenleitung
  • Projektleitung
  • Privatpersonen
Regionen
  • Postleitzahl 0 (D)
  • Postleitzahl 1 (D)
  • Postleitzahl 2 (D)
  • Postleitzahl 3 (D)
  • Postleitzahl 4 (D)
  • Postleitzahl 5 (D)
  • Postleitzahl 6 (D)
Erfahrung mit Unternehmensgrößen
  • 21-50 Mitarbeiter
  • 51-100 Mitarbeiter
  • 101-200 Mitarbeiter
  • 201-500 Mitarbeiter
  • 501-1000 Mitarbeiter
  • 1001-2000 Mitarbeiter
Eigene Coaching-Räume
Nein
Informationen zum Stundensatz
150 - 220 Euro pro Stunde, zzgl. Mwst.
Bereich öffnen

Kompetenzen

Studien
evangelische Theologie
Weitere Ausbildung
Organisations- und Personalentwicklung (PSI AG), systemischer
Prozessmanager (ComTeam AG), systemisches Coaching und
Teamentwicklung (ISB Wiesloch), Master am ISB Wiesloch,
Organsationsaufstellungen (bei Friedrich Assländer)
Branchen
  • Gesundheit und Soziales
  • Non-Profit-Organisationen
  • Verwaltung/Öffentlicher Sektor/Behörden
  • Kultur
  • Weiterbildung
  • Bank/Finanz
  • Chemie
  • Energie und Versorger
  • Forschung/Hochschule/Wissenschaft
  • Verkehr/Transport/Logistik
  • Pharma
  • Versicherung
Referenzen
auf Nachfrage

Schicken Sie mir gerne eine Anfrage!

  • +49 345 44538966
Analyse
Diese Anbieter und deren Cookies verwenden wir für die Auswertung des Nutzungsverhaltens. Dies hilft uns, unsere Webseite stetig zu verbessern und Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis zu bieten.
Details >Details ausblenden