... Coachprofil ...

Business
Gabriele Kofler

Bregenz

Naturcoaching

Wir sitzen und sitzen... im Auto, im Bus oder im Zug, den ganzen Tag bei der Arbeit und abends vor dem Fernseher...

Und wenn wir ein Coaching buchen, sitzen wir dort. Dabei kann es hilfreich sein, sich zu bewegen, um etwas zu bewegen.
Unbewusst erleben wir das alle immer wieder im Alltag.

Beschäftigt uns ein Thema, sind wir wütend oder ratlos, und gehen dann ein paar Schritte draußen in der Natur, kommen wir entspannter wieder zurück.

Vielleicht sogar mit einer Idee oder einer Lösung. Es ist uns nicht bewusst, weshalb dies funktioniert.
Der Aufenthalt in der Natur tut gut, nicht nur dem Körper und der Seele, sondern er hilft uns intuitiv auch Lösungen zu finden.

"Forscher stellten fest, dass der Aufenthalt im Wald bei ihren Versuchspersonen eine signifikante Verringerung von Angstzuständen, Aggressionen und Erschöpfung bewirkte."…" Dank spezieller Messmethoden konnte das Team nachweisen, dass der Aufenthalt im Wald zu Entspannung führt, wenn auch nicht in dem Maße wie savannenartige Landschaften, den Blutdruck senkt sowie Gehirnvorgänge im präfrontalen Kortex ausbalanciert, so dass das Stressniveau sinkt"
- vgl. "Der Biophilia Effekt" - Clemens G. Arvay edition a Verlag - Seite 81
Kontakt aufnehmen
  • Geschlecht
    weiblich
  • Jahrgang
    1966
  • Coach seit
    10/2008
  • Coach-Ausbildung
    2008
  • Coaching-Medium
    face2face
  • Coaching-Sprachen
konflikt-ambulanz
Rathausstrasse 27
6900 Bregenz
Bereich öffnen

Überblick

Berufserfahrung
Selbstständig als Mediatorin seit 10/2008 als
Akad. Mentalcoach seit 10/2010
Von 01/2013 - 10/2014 in der Beratung als Dipl. Casemangerin bei fit2work beim Bundesministerium für Soziales Österreich
seit 2015 bis heute Moderatorin für Standortgespräche bifo / Dornbirn
TOP-Schwerpunkte
  • Konflikt- und Krisenmanagement
  • Selbstmanagement / Zeitmanagement
  • Soziale Kompetenzverbesserung
  • Stressmanagement
  • Work-Life-Balance
Schwerpunkte
  • Konflikt- und Krisenmanagement
  • Selbstmanagement / Zeitmanagement
  • Soziale Kompetenzverbesserung
  • Stressmanagement
  • Work-Life-Balance
Coaching-Medium
  • face2face
Selbstbeschreibung
Naturcoaching

Wir sitzen und sitzen... im Auto, im Bus oder im Zug, den ganzen Tag bei der Arbeit und abends vor dem Fernseher...

Und wenn wir ein Coaching buchen, sitzen wir dort. Dabei kann es hilfreich sein, sich zu bewegen, um etwas zu bewegen.
Unbewusst erleben wir das alle immer wieder im Alltag.

Beschäftigt uns ein Thema, sind wir wütend oder ratlos, und gehen dann ein paar Schritte draußen in der Natur, kommen wir entspannter wieder zurück.

Vielleicht sogar mit einer Idee oder einer Lösung. Es ist uns nicht bewusst, weshalb dies funktioniert.
Der Aufenthalt in der Natur tut gut, nicht nur dem Körper und der Seele, sondern er hilft uns intuitiv auch Lösungen zu finden.

"Forscher stellten fest, dass der Aufenthalt im Wald bei ihren Versuchspersonen eine signifikante Verringerung von Angstzuständen, Aggressionen und Erschöpfung bewirkte."…" Dank spezieller Messmethoden konnte das Team nachweisen, dass der Aufenthalt im Wald zu Entspannung führt, wenn auch nicht in dem Maße wie savannenartige Landschaften, den Blutdruck senkt sowie Gehirnvorgänge im präfrontalen Kortex ausbalanciert, so dass das Stressniveau sinkt"
- vgl. "Der Biophilia Effekt" - Clemens G. Arvay edition a Verlag - Seite 81
Bereich öffnen

Angebote

Zielgruppen
Menschen, die sich in inneren oder äußeren Konflikten befinden.
Burnout-Prophylaxe und Nachsorge nach Klinik oder Kuraufenthalten.
Für Menschen in Umbruchsituationen und in Wendezeiten.
Methoden
Mentale Techniken, NLP, Verhaltenstherapie, Gehirnforschung, Systemische Techniken
Kunsttherapeutische Interventionen
Naturpädagogische Interventionen
Tiergestützte Interventionen mit Eseln.
Coaching-Ablauf
Nach dem kostenlosen Erstgespräch findet ein ausführliches und umfassendes Erhebungsgespräch inkl. Zielfestlegung statt.
In den folgenden Terminen lernen Sie sofort anwendbare Techniken, die sie auch ganz einfach zuhause umsetzen können. Daher sind sie in der Lage, etwas für sich zu tun, nach vorne zu schauen, gelassen zu bleiben und ihr Leben eigenständig zu verändern, klar zu denken, gute Entscheidungen zu treffen, Ressourcen zu mobilisieren und frische Energien zu tanken. Aufgrund meiner sehr breit gefächerten Ausbildungen und Erfahrungen kann ich die Techniken und Möglichkeiten sehr genau auf ihre Bedürfnisse zuschneiden.
Auf Wunsch gehen wir in die Natur hinaus denn "Gedanken wollen oft, wie Kinder und Hunde, dass man mit ihnen im Freien spazieren geht!" (Christian Morgenstern)
In der Bewegung kommen auch unsere Gedanken in Bewegung und können eine andere Richtung finden.
Coaching-Settings
  • Business-Coaching
  • Einzel-Coaching
  • Konflikt-Coaching
  • Life-Coaching
Position der Kunden
  • Team- und Gruppenleitung
  • Selbständig / Freiberufler
  • Privatpersonen
  • Mitarbeiter
Arbeitsbereiche
  • Postleitzahl 8 (D)
  • Österreich
Honorar / Mindestumsatz
100 Euro pro Stunde
Bemerkung
Ich gehe mit meinen Klientin raus in die Natur. Ein Naturcoaching bietet viele Vorteile. In der Bewegung kommen auch unsere Gedanken in Bewegung und können eine andere Richtung finden. Es wird leichter einen “Ausweg” zu finden. Sie begegnen der passenden Idee vielleicht gerade auf diesem Weg, wenn Sie achtsam durch die Natur gehen.
Als Wanderführerin und Mentalrainerin leite ich Sie durch die Natur, begleitet von einfachen Übungen und mentalen Techniken.
Die Gedanken, die Sie jetzt brauchen, werden sich hier entwickeln können, werden ein Bild.
Sich etwas VORzustellen, bedeutet ein Bild VOR sich zu haben, eine Idee eine Vision.
Diese Bilder entstehen in ihrem Anfang im Ihrem Kopf, daraus entwickelt sich eine Wertvorstellung , Klarheit, ein Gefühl und schließlich eine Handlung und sie werden so zu Wirklichkeiten.
Spesen
Nach Vereinbarung
Bereich öffnen

Kompetenzen

Spezialgebiete
Burnout-Prophylaxe, Mediation, Supervision, Lebensbalance
Coaching-Ausbildung bei
Mentalcollege Bregenz / Universität Salzburg
Berufsausbildung
Physikalisch Technische Assistentin, Fitnesstrainerin
Studium
Studium zum Akademischen Mentalcoach an der Universität Salzburg
Weiterbildung
Systemisch Kunsttherapeutische Supervisorin
Eingetr. Mediatorin ÖBM
Systemischer Coach
Dipl. Casemangerin DGCC/ÖGCC
Dipl. Vorarlberger Wanderführerin
Branchenerfahrung
  • Dienstleistung
  • Fitness/Sport/Wellness
  • Gesundheit und Soziales
  • IT/EDV
  • Versicherung
Referenzen
Frau W. (44 Jahre)
Nach den Sitzungen fühlte ich mich immer sehr wohl und auch erleichtert, da ich das Gefühl hatte, dass alles „wieder wird“ bzw. ich wieder besser mit der Situation umgehen kann. Und so war es dann auch. Die Panikattacken hörten auf, ich fühlte mich endlich wieder viel ausgeglichener und gestärkt.”
Frau K.
“Ich wollte mich noch für deine super Hilfe bedanken! Ohne dich hätte ich es nicht geschafft einen Schlussstrich in meiner kaputten Beziehung zu machen. Oft ist es schwer wahrzunehmen, dass etwas nicht mehr funktioniert. Durch die Stärkung deinerseits war es dann ganz einfach, klare Taten zu setzen und wieder neu zu beginnen.
Frau R.
Gabriele Kofler kann sich gut in Menschen hineinfühlen. Sie stellte gezielte Fragen, machte mich auf Dinge aufmerksam und entlockte mir die Antworten, die irgendwo in meinem Hinterkopf herumschwirrten und nur auf eine Bestätigung warteten. Sie zeigte mir, wie ich auf mich selbst achten kann, wie wichtig die täglichen Highlights sind und das Sammeln von Lächeln. Besonders liebte ich die Gedankenreisen. Ich war immer wieder erstaunt, welche Bilder auftauchten. Diese Bilder haben sich ganz tief in mein Unterbewusstsein eingegraben und ich kann sie bei Bedarf wieder„herausholen“. Von ihr habe ich sehr viel gelernt. Ich fühle mich jetzt viel besser.

Schicken Sie mir gerne eine Anfrage!