... Coachprofil ...

Business
Jörg Reker

Paderborn

Ihre persönliche Weiterentwicklung stelle ich bei meiner Arbeit in den Vordergrund. So eröffnen sich für Sie Möglichkeiten, neue Wege zu gehen, erweiterte Perspektiven für die Zukunft zu finden und so ihr Leben einfacher und effektiver zu gestalten.

Ich war als leitender Angestellter in der IT-Branche tätig und arbeite heute selbstständig als Coach, Trainer und Consulter.

Meine Arbeit basiert auf ethischen Grundwerten:
Ich betrachte den Menschen als ganzheitlich, selbstverantwortlich, zielgerichtet, immer in Beziehung zu anderen stehend und einzigartig.

Daher ist meine Arbeit auch immer individuell auf den Klienten ausgerichtet.
Kontakt aufnehmen
  • Geschlecht
    männlich
  • Jahrgang
    1970
  • Coach seit
    01/2002
  • Coach-Ausbildung
    2005
  • Coaching-Sprache
Otto-Stadler-Strasse 23c
33100 Paderborn
Fax: +49 5251 6885305
Tel.: +49 5251 8738800
www.reker-coaching.dewww.reker-stiftung.de
Bereich öffnen

Überblick

Berufserfahrung
19 Jahre Erfahrung in der IT Branche
Leiter eines Bereichs in der Siemens Business Services - Application Management Centers (AMSC) mit 100 Mitarbeitern
Leiter der Central Function der Application Management Services (AMS) mit der Leistungserbringung für 1200 Mitarbeiter in der Siemens Business Services Solution Services mit der Verantwortung für Strategie, Portfoliomanagement, Marketing und Kommunikation, Skillsmanagement, Knowledgemanagement, Assignmentmanagement, Tool- und Prozessmanagement, Qualität und Sicherheit
Parallel: Konzeption, Aufbau und Betrieb von Fachcommunities zu den Themen Marketing und Kommunikation sowie Knowledgemanagement und Skillsmanagement für die Siemens
Business Services Solution Services mit rund 4500 Mitarbeitern

Senior Practice Manager und Sales für das Siemens Business Services International Support Center der Product Related Services (PRS) Global mit rund 300 Mitarbeitern

Produktmanager 'Customizing' und stellvertretender Unitleiter des Technical Service Centers der Siemens Business Services
Parallel: Aufbau von Vertrieb und Marketing für die SBS ITService Logistik

Projektmanagement und Aufbau eines neuen Geschäftszweiges im Technischen Dienstleistungscenter der Siemens Business Services

Auslandsprojektleitung für die Siemens AG im Bereich Öffentliche Netze (ÖN TI)

Change Manager: Friday Forum Koordinator zur weltweiten Einführung von Kommunikationsforen, den Friday Foren, innerhalb der Siemens Nixdorf Computer AG (35.000 Mitarbeiter) weltweit

Durchführung von Coachings über alle o.g. Hierarchieebenen hinweg als Coach und in der Rolle des Vorgesetzten
Selbstbeschreibung
Ihre persönliche Weiterentwicklung stelle ich bei meiner Arbeit in den Vordergrund. So eröffnen sich für Sie Möglichkeiten, neue Wege zu gehen, erweiterte Perspektiven für die Zukunft zu finden und so ihr Leben einfacher und effektiver zu gestalten.

Ich war als leitender Angestellter in der IT-Branche tätig und arbeite heute selbstständig als Coach, Trainer und Consulter.

Meine Arbeit basiert auf ethischen Grundwerten:
Ich betrachte den Menschen als ganzheitlich, selbstverantwortlich, zielgerichtet, immer in Beziehung zu anderen stehend und einzigartig.

Daher ist meine Arbeit auch immer individuell auf den Klienten ausgerichtet.
Bereich öffnen

Angebote

Zielgruppen
Menschen die Unterstützung für ihre persönliche Entwicklung suchen, um dabei ihren eigenen, persönlichen Weg zu finden.

Menschen in Führungspositionen oder auf dem Weg dorthin, Privatpersonen, Geschäftsführer und Vorstände, mittleres und gehobenes Management, Teams und Gruppen.
Methoden
Je nach Coachee und Situation individuell angepasst
Coaching-Ablauf
1. Erstgespräch:
Das Erstgespräch dient dem Kennenlernen, der Darstellung der Problemsituation, der
Erwartungsklärung und der Definition des Rahmens (Vertraulichkeit, Anzahl, Umfang und Ort der Sitzungen, etc.)
2. Klärungs- und Zielfindungsphase:
Genaue Betrachtung und Analyse der momentanen
Situation (IST und SOLL); vertiefte Darstellung der Problemlage; Klärung der „Spielregeln“; welcher Veränderungs- und Entwicklungsbedarf bzw. -wunsch besteht?
3. Arbeitsphase:
Schwerpunkt ist das Gespräch, unterstützt durch unterschiedliche Methoden, wie Perspektivwechsel, Interventionen, Outdoor Coaching im Seilgarten, Psychosomatische Energetik etc.
4. Abschluss:
Überprüfung der Zielerreichung und Resümee
Coaching-Settings
  • Einzel-Coaching
  • Gruppen- und Team-Coaching
  • Projekt-Coaching
  • Strategie-Coaching
  • Business-Coaching
Position der Kunden
  • Unternehmensleitung/Vorstand/Geschäftsführung
  • Abteilungsleitung
  • Bereichsleitung
  • Team- und Gruppenleitung
  • Projektleitung
  • Führungsnachwuchs
  • Selbständig / Freiberufler
Arbeitsbereiche
  • Deutschland
  • Österreich
  • Schweiz
Erfahrung mit Unternehmensgrößen
  • 1-4 Mitarbeiter
  • 21-50 Mitarbeiter
  • 51-100 Mitarbeiter
  • 501-1000 Mitarbeiter
  • >10000 Mitarbeiter
Honorar / Mindestumsatz
Euro 350,-- für Geschäftsführer und Vorstände zzgl. Mehrwertsteuer
Euro 250,-- für Betriebe und Selbstständige zzgl. Mehrwertsteuer
Euro 120,-- für Privatzahler
Spesen
nach Absprache
Bereich öffnen

Kompetenzen

Coaching-Ausbildung bei
Die Sprache GmbH
Berufsausbildung
Kommunikationselektroniker Fachrichtung Informationstechnik
Weiterbildung
Management Learning Program S4 der Siemens AG
incl. Business Impact Project
'Sales booster by networking for international carriers in Asia/Pacific'

Studiengang zum Coach bei der 'Die Sprache GmbH' mit Abschluss zum Coach BiB vor dem Berufsverband individualpsychologischer Berater

Erweiterter Studiengang zum Management Coach bei der 'Die Sprache GmbH'

Management:
Grundlagen der Personalführung
Arbeitsrecht im Führungsalltag
Führen mit Zielen
MT-Quali Qualifizierung von Nachwuchsführungskräften
Kundenorientierte Beratung

Kommunikation:
Kompetente Gesprächsführung / Kommunikation in Konflikt und Krisensituationen
Zentrale Wirkfaktoren im Gespräch
Schwierige Verhandlungen erfolgreich meistern

Betriebswirtschaft:
Betriebswirtschaftliche Instrumente und Methoden für Führungskräfte

Projektmanagement:
Führen von Projektteams
Projektmanagement Grundlagen
Projektmanagement für Projektleiter

Fremdsprachen:
Business English 1:1 Executive A, 2 weeks, Dublin
Business English 1:1 Course A, 2 weeks, Dublin
English Intensive 1:2 Meetings and Presentations

Sonstiges:
Urkunde 'Innovation Friday Forum'
MindStore for Business
Branchenerfahrung
  • Bank/Finanz
  • Vertrieb
  • Umwelt
  • Telekommunikation/Post
  • Medien/Internet
  • Maschinen-/Anlagenbau
  • Luftfahrt/-Zulieferer
  • IT/EDV
  • Hightech
  • Energie und Versorger
  • E-Commerce
  • Consulting/Beratung
  • Dienstleistung
  • Automobil/-Zulieferer
  • Weiterbildung
  • Medien/Print
  • Verwaltung/Öffentlicher Sektor/Behörden
  • Non-Profit-Organisationen
  • Gesundheit und Soziales
  • Mischkonzerne
  • Handwerk
  • Industrie
  • Handel
Veröffentlichungen
Artikel 'The winds of change' in der Fachzeitschrift 'Management & Seminar'

Schicken Sie mir gerne eine Anfrage!