Professional

Nina Meier

Kaltenkirchen

Willkommen in der Welt von Coaching
als
Persönlichkeitsentwicklung zur Personal- und Führungskräfteentwicklung.

Ich biete:
- Coaching
- Teamcoaching
- Mentoring
- Teamentwicklung
- individuelle Unterstützung zur Personal- und Organisationsentwicklung
- Artikel zu "Coaching und Recht"
- und Supervision von Coachings

Denn ich arbeite gerne mit Menschen
- Studenten als Dozentin imt Studenten
- als Beraterin mit Unternehmen
- als Coach mit Menschen
aus diversen Branchen, Kulturen und Ländern, um diese zu fördern, fordern und entwickeln.

Zum Träumen und Genießen - 3 Werte:
www.facebook.com/pages/DIE-COACHES/154019011313450
... weiterlesenKontakt aufnehmen
  • Geschlecht
    weiblich
  • Geburtstag
    1980
  • Als Coach tätig seit
    11/2006
  • Coach-Ausbildung in
    2006
  • Coach-Ausbildung bei
  • Kommunikationsarten
    face2face
  • Muttersprache(n)
  • Coaching-Sprache(n)
Flottkamp 12
24568 Kaltenkirchen

Verfasste Ratgeber Artikel

Bereich öffnen

Überblick

Berufserfahrung
- seit 09/2016 Lehrbeauftragte Hochschule Fresenius in Hamburg
- 03/2016 - 09/2016 Lehrbeauftragte "FHAM Hochschule für angewandtes Management, Erding, Fakultät Wirtschaftspsychologie, Praxisseminar zur Arbeits- und Organisationspsychologie am Standort Unna
- seit 01/2010 Mediatorin - anerkannt bei der Rechtsanwaltskammer
- seit 2010 Autorin
- seit 10/2009 Inhaberin von DIE COACHES Lehrcoach der Ausbildung "systemischer Management Coach" nach der Hamburger Schule, Weiterbildung zum "systemischen Management Teamcoach" für SMCler, Ausbildung zum "systemischen Management Teamcoach" für Change-Manager / Prozess-Manager / Projekt-Manager
Refresheroptionen, Supervision von Coaching, Mentorin, Ausbildung zum "systemischen Management Mentor" www.die-coaches.de
- 04/2006 bis 11/2008 Verbandsjuristin des Deutschen Verbandes für Coaching und Training (dvct) e.V.
- seit 04/2008 Rechtsanwältin
- 01/2007 - 08/2011 Juniorausbilderin der Ausbildung "Systemischer Management Coach (SMC)"
- 05/2006 - 01/2011 Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Erklärungssystematik für Coaching nach der Hamburger Schule www.hamburger-schule.com
- seit 04/2006 Systemische Management Coach für Einzelcoachings und Zusammenarbeit bei Teamcoachings, Konzeptionierung von Coachingprozessen www.ninameier.de
- 01/2004 - 12/2004 Freie Mitarbeiterin bei Rechtsanwälten
- seit 1998 Leitung und Unterrichtung von Kleingruppen


Zielgruppe: alle Fach- und Führungskräfte der unterschiedlichsten Branchen, vom Trainee bis zum Vorstand, national und international
Top-Schwerpunkte
  • Change-Management
  • Führungsberatung
  • Selbstmanagement / Zeitmanagement
  • Teamentwicklung
  • Work-Life-Balance
Schwerpunkte
  • Beförderung oder Stellenwechsel
  • Change-Management
  • Führungsberatung
  • Interkulturelles Coaching
  • Karriereberatung
  • Konflikt- und Krisenmanagement
  • Motivationsverbesserung
  • Nachfolgeplanung/Unternehmensnachfolge
  • Projektmanagement
  • Rhetorik und Auftreten
  • Selbstmanagement / Zeitmanagement
  • Soziale Kompetenzverbesserung
  • Stressmanagement
  • Teamentwicklung
  • Top-Management-Beratung
  • Work-Life-Balance
Kommunikationsarten
  • face2face
Selbstbeschreibung
Willkommen in der Welt von Coaching
als
Persönlichkeitsentwicklung zur Personal- und Führungskräfteentwicklung.

Ich biete:
- Coaching
- Teamcoaching
- Mentoring
- Teamentwicklung
- individuelle Unterstützung zur Personal- und Organisationsentwicklung
- Artikel zu "Coaching und Recht"
- und Supervision von Coachings

Denn ich arbeite gerne mit Menschen
- Studenten als Dozentin imt Studenten
- als Beraterin mit Unternehmen
- als Coach mit Menschen
aus diversen Branchen, Kulturen und Ländern, um diese zu fördern, fordern und entwickeln.

Zum Träumen und Genießen - 3 Werte:
www.facebook.com/pages/DIE-COACHES/154019011313450
Philosophie
Mit Herz und Verstand verfolge ich einen systemischen und konstruktivistischen Coachingsansatz. Meinem Coachingansatz liegt eine besondere Axiomatik zugrunde.

3 Werte: Freiheit, Freiwilligkeit und Verschwiegenheit
2 Mittel: Ressourcenverfügung und Selbststeuerung
3 Anliegen: Selbstwahrnehmung erweitern, Entschiedungsfähigkeit fördern und Auswhal und Entwicklung von Handlungsalternativen
1 Ergebnis: nachhatlige Selbstlernkonzeption

Dies sind wichtige Pflichtbestandteile, die ich als Coach einhalte, dies erklärend transparent mache, damit mein Kunde weiß, worauf er sich im Coaching verlassen kann und sich einlässt. Das Coaching ist ein Geschenk an ihn, denn es ist sein Veränderungsthema und er darf entscheiden mit welchen Resspurcen und in welchem Tempo er sich verändern möchte.

Weder Tipps noch Wertungen oder Erfahrungsberichte lasse ich ins Coaching fließen, da er ansonsten direkt oder indirekt manipuliert wird.

Anhand meiner Coachkompetenzen bin ich verantwortlich für den Prozess sowie mein Coachee für seine Lösungsfindung samt Ergebnis verantwortlich ist, so dass über teilautonomes Handlungslernen eine nachhaltige Selbstlernkonzeption entsteht. Diese Erkenntnisse kann mein Coachee in jedem Kontext erkennen und umsetzen.

Dabei bin ich dissoziiert, weil meine persönlichen Bedürfnisse, Motive, Gefühle und Werte mich nicht steuern, sondern ich Interventionen situativ angemessen anhand meiner gebildeten Hypothesen zu Gunsten meines Coachees setze.
Bereich öffnen

Angebote

Angebot
- Coaching
- Teamcoaching
- Teamentwicklung
- Mentoring
- konstruktives Feedback
- Mentoringprogramme für Organisationen und Unternehmen
- individuelle Konzepte und Realisierung zur Personal- und Organisationsentwicklung
Zielgruppen
Young Professionals, High Professionals, Selbstständige / Unternehmer, Expatriats, Angestellte / Arbeitnehmer, Führungskräfte (Teamleiter, Projektleiter, Abteilungsleiter, Bereichsleiter), Nachwuchsführungskräfte, Executives, Geschäftsführer, Vorstände, Jungunternehmer, Studenten
Methoden
Mein Coachingansatz hat drei Interventionsschwerpunkte:


1. Beziehung zwischen Coach und Coachee
respektvoll, höflich, wertschätzend, Sicherheit gebend, ruhig und geduldig, verschwiegen, konfrontativ

2. Coachingprozess

2.1 Arbeitshypothesen zur neutralen und wertschätzenden Coachhaltung wie
Kompetenzmodell, Motive, Werte, Bedürfnisse, Gefühle, Intelligenzien, innere Antreiber, Wissen, Fähigkeiten, Fertigkeiten, Qualifikationen, Kommunikation, Konflikt, Team, Entscheiden, Vision, Führung,
MotivStrukturAnalyse (MSA), Circumplex der Werte, Wertesonne, Grundgefühle, Konfliktverhalten, Konfliktstufen, Teamrollen, Teamentwicklung, Visionsarbeit, Führungseinsichten, Führungsaufgaben, Entscheidungsverhalten, SAFE, JoHarI, Transaktionsanalyse, Wahrnehmungsposition wechseln, Motiv-Wert-Interaktion, Rubikonmethode, Maslowsche Bedürfnispyramide,

u.v.m.

2.2 15 Axiome des "Hamburger Coaches"

2.3 Coachingfragen
Coaching-Ablauf
1. Kontakt und Kontrakt - Wie kann Coaching mir helfen?
Ein normales Akquisegespräch zur Vorbereitung auf das Coaching und die Veränderungszeit von in der Regel 9-12 Monaten.

Das Coaching beginnt mit einem Tag intensiver Arbeit.
2. Veränderungsanliegen - Was beschäftigt mich?
3. Veränderungsziel klären - Was will ich erreichen?
4. Ressourcenidentifikation - Was macht mich aus?
5. Verhaltensmöglichkeiten - Wie kann ich mir helfen?
Coachee hat ein Fotoprotokoll, nimmt seine ressourcenorientierte To-Do-Liste zur Zielereichung mit, kann ein Entwicklungsnotizbuch für die kommenden 9-12 Monate nutzen

6. Controlling - Wie erfolgreich bin ich?
Diese Zeit dauert in der Regel 9-12 Monate und Coachee steht mit Coach in Kontakt.

7. Abschluss - Gratulation zur Selbstorganisation!
Coaching endet formal offiziell mit dem Tag des Datums des Veränderungszieles



Coachingablauf nachlesbar unter http://www.die-coaches.de/
Einsatzgebiete
  • Einzel-Coaching
  • Gruppen- und Team-Coaching
  • Konflikt-Coaching
  • Interkulturelles Coaching
  • Strategie-Coaching
  • Business-Coaching
  • Life-Coaching
Position der Kunden
  • Unternehmensleitung/Vorstand/Geschäftsführung
  • Abteilungsleitung
  • Bereichsleitung
  • Team- und Gruppenleitung
  • Projektleitung
  • Führungsnachwuchs
  • Selbständig / Freiberufler
  • Inhaber/Unternehmer/Gesellschafter
Regionen
  • Deutschland
  • Österreich
  • Schweiz
  • Großbritannien
  • Weltweit
Erfahrung mit Unternehmensgrößen
  • 1-4 Mitarbeiter
  • 5-10 Mitarbeiter
  • 11-20 Mitarbeiter
  • 21-50 Mitarbeiter
  • 51-100 Mitarbeiter
  • 101-200 Mitarbeiter
  • 201-500 Mitarbeiter
  • 501-1000 Mitarbeiter
  • 1001-2000 Mitarbeiter
Eigene Coaching-Räume
Nein
Bereich öffnen

Kompetenzen

Professionelle Ausbildung
Zulassung zur Rechtsanwältin
Studien
1. Staatsexamen der Rechtswissenschaft 2004 in
Niedersachsen

Ergänzungsstudiengang Wirtschaftsrecht 2005 in Hamburg

2. Staatsexamen der Rechtswissenschaft 2007 in Schleswig-
Holstein / Hamburg
Weitere Ausbildung
2005/06 systemische Management Coach (SMC) bei CorporateWork/DIE COACHES

2005-2011 wissenschaftliche Mitarbeiterin der Erklärungssystematik für Coaching www.hamburger-schule.com

2005-2011 Juniorausbilderin "Systemischer Management Coach" CorporateWork/DIE COACHES

2008 und 2010 Beraterin der MotivStrukturAnalyse

2011 Beraterin des Team Management Profils

2007 und 2011 Trainerausbildung
Branchen
  • Dienstleistung
  • Handel
  • Industrie
  • Handwerk
  • Mischkonzerne
  • Rohstoffe und Erzeuger
  • Gesundheit und Soziales
  • Non-Profit-Organisationen
  • Verwaltung/Öffentlicher Sektor/Behörden
  • Kultur
  • Weiterbildung
  • Bank/Finanz
  • Bildung/Schule
  • Chemie
  • Consulting/Beratung
  • Energie und Versorger
  • Forschung/Hochschule/Wissenschaft
  • IT/EDV
  • Luftfahrt/-Zulieferer
  • Telekommunikation/Post
  • Touristik/Reisen
  • Umwelt
  • Vertrieb
  • Gastronomie
Referenzen
Nach Absprache gebe ich gerne Referenzen an und weiter.
STATEMENTS meiner Schützlinge auf https://ninameier.de/meine-kunden-sagen/

Schicken Sie mir gerne eine Anfrage!

Analyse
Diese Anbieter und deren Cookies verwenden wir für die Auswertung des Nutzungsverhaltens. Dies hilft uns, unsere Webseite stetig zu verbessern und Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis zu bieten.
Details >Details ausblenden