Business PlusRalf-Torsten Zitterbart

Berlin

Interkultureller Trainer, systemischer Coach, Facilitator, ProzessModerator
... weiterlesenKontakt aufnehmen
  • Geschlecht
    männlich
  • Jahrgang
    1968
  • Als Coach tätig seit
    01/2001
  • Coach-Ausbildung
    2003
  • Coaching-Medium
    face2face
  • Coaching-Sprachen
China Consultancy - Institut für chinesisch-westliche Kommunikation, Kooperation und Training
Coaching Across Cultures - Global Cooperation Management
Treuchtlinger Str. 6
10779 Berlin
Bereich öffnen

Überblick

Berufserfahrung
- Tätigkeiten in div. internationalen und entwicklungspolitischen Zusammenhängen seit 1994.
- Freiberuflicher Studienreiseleiter 1995-2002 (vor allem: China, Hongkong u. Südostasien, Pakistan)

- Gründung der China Consultancy in 1998: Interkulturelles Training, Verhandlungsberatung, Teambildung, Konfliktmanagement und Coaching in Kontexten der deutsch-chinesischen und nordwesteuropäisch-südostasiatischen Kooperation

- Gründung von Coaching Across Cultures 2007: Coaching, Facilitation, Moderation in global cultural Contexts

- Coaching-Themen: Führungsrollen u. Mitarbeiterführung, Rang u. Macht, soziale Kompetenz, persönliche Entwicklung, interkulturelle Kompetenz, Rückkehr von Auslandseinsätzen (Rückkehrer - GruppenCoaching), Work-Life-Balance, Visionsarbeit, Traum-Körper-Arbeit, Selbstkompetenz.

- Durchführung von sowohl systemisch-persönlichkeitsnahem Coaching als auch von fachspezifisch-kulturübergreifendem Coaching

- Coachees: Deutsche, Schweizer, Russen, Chinesen, Türken, Franzosen, Briten, Schweden, Portugiesen
TOP-Schwerpunkte
  • Auslandsvorbereitung
  • Beförderung oder Stellenwechsel
  • Projektmanagement
  • Selbstmanagement / Zeitmanagement
  • Teamentwicklung
Schwerpunkte
  • Auslandsvorbereitung
  • Beförderung oder Stellenwechsel
  • Change-Management
  • Führungsberatung
  • Interkulturelles Coaching
  • Konflikt- und Krisenmanagement
  • Projektmanagement
  • Selbstmanagement / Zeitmanagement
  • Soziale Kompetenzverbesserung
  • Stressmanagement
  • Teamentwicklung
Coaching-Medium
  • face2face
Selbstbeschreibung
Interkultureller Trainer, systemischer Coach, Facilitator, ProzessModerator
Philosophie
Mein Ausbildungs-Hintergrund und meine Arbeit als Coach ist systemisch und lösungsorientiert. Die Arbeit mit einer Vielzahl von Methoden ist möglich (z.B. Gespräch, NLP, prozessorientierte Psychologie, worldwork, Rollenspiele, Strukturaufstellungen, Gewaltfreie Kommunikation). Die angewandten Methoden werden sowohl vom Anliegen und der Person des Coachees als auch von situativen Elementen bestimmt.

Im Coaching-Prozess bin ich partnerschaftlicher Zuhörer und Gesprächspartner, gebe Feedback und biete Impulse, bringe Ideen ein, moderiere den Prozess und stelle Methoden und Interventionen zur Verfügung. Die Entscheidungen zu Ihrem Veränderungsprozess, seinem Zeitpunkt, seiner Geschwindigkeit, seiner Richtung und seinem Ausmass verbleiben zu jeder Zeit bei Ihnen. Dies gilt sowohl in Einzel- als auch Gruppensettings.
Bereich öffnen

Angebote

Angebot
Meine Arbeit als Coach steht im weitesten Sinne im Zusammenhang mit Veränderungs- und Umbruchssituationen. Konflikte und Krisen werden als Ausdruck von Veränderung begriffen. Hierbei spielt das Aufeinandertreffen unterschiedlicher Wertesysteme und Verhaltensmuster sowohl im inter-persönlichen, inter-professionellen und inter-kulturellen Bereich eine wichtige Rolle.

Somit biete ich sowohl systemisch-persönlichkeitsnahes Coaching als auch fachspezifisch-kulturübergreifendes Coaching an.

In diesem Hinblick stelle ich einen Rahmen zur Verfügung, in dem Ihr Umgang mit fremder und eigener Veränderung thematisiert werden kann. Ich unterstütze Sie bei der Klärung Ihrer Ziele, Prioritäten und Grenzen sowie deren konkreter Umsetzung. Ob sachbezogene Themen oder eher persönlichkeitsnahes Arbeiten im Vordergrund steht, hängt von Ihrer persönlich-beruflichen Situation und dem Ziel ab, dass Sie mit Coaching erreichen möchten.

Mein Coaching-Angebot richtet sich nicht ausschliesslich an Fach- und Führungskräfte von Unternehmen oder Institutionen. Schwierige Veränderungsprozesse sind integraler Bestandteil des Lebens. Somit unterstütze ich Sie auch in privaten Belangen (z.B. Beziehungs- und Trauer-Coaching, Entscheidungsfindung etc.).
Methoden
siehe "Philosophie"
Coaching-Ablauf
Jeder Coaching-Prozess ist individuell und wird von einer Fülle unterschiedlicher Faktoren bestimmt. Auch ist es wichtig, Einzel- u. GruppenCoachings zu unterscheiden. Zum Ablauf von EinzelCoachings lassen sich daher nur allgemeine Eckpunkte formulieren:

- Erstgespräch
Worum soll es im Coaching gehen? Ist es sinnvoll, das Thema im Coaching zu bearbeiten? Können Coach und Coachee sich eine vertrauensvolle Zusammenarbeit vorstellen? Welcher zeitliche Rahmen und Ablauf steht zu erwarten? Klärungs- und Orientierungshilfe geben.

- Analysephase
Was ist die gegenwärtige berufliche und persönliche Situation des Coachees? Ist zunächst ggf. emotionale Entlastung wichtig? Ziel-, Ökologie- und Ressourcenprüfung. Mögliche Hindernisse?

- Veränderungsphase
Interventionen je nach Zielstellung, Situation und Zeitrahmen.

- Stabilisierungsphase
Welche Auswirkungen hat die Veränderung gezeigt? Gab es Schwierigkeiten, Rückschläge, Erfolge? Wie ist damit im folgenden umzugehen? Was benötigt der Coachee noch, um eine nachhaltige Veränderung zu durchlaufen?

- Abschluss
Zielkontrolle, Abschlussgespräch. Ggf. erneute Evaluation nach einem gewissen Zeitraum.
Einsatzbereiche
  • Einzel-Coaching
  • Gruppen- und Team-Coaching
  • Konflikt-Coaching
  • Interkulturelles Coaching
  • Business-Coaching
Arbeitsbereiche
  • Postleitzahl 0 (D)
  • Postleitzahl 1 (D)
  • Postleitzahl 2 (D)
  • Postleitzahl 3 (D)
  • Postleitzahl 4 (D)
  • Postleitzahl 5 (D)
  • Postleitzahl 6 (D)
  • Postleitzahl 7 (D)
  • Postleitzahl 8 (D)
  • Postleitzahl 9 (D)
  • Deutschland
  • Österreich
  • Schweiz
  • EU
  • Weltweit
Eigene Coaching-Räume
no
Stundensatz Zusatzinformation
Für Selbstzahler: nach Einkommensverhältnissen und Absprache.
Für Unternehmen: nach Vereinbarung.
Bereich öffnen

Kompetenzen

Professionelle Ausbildung
Industriekaufmann, Siemens AG
Studium
Sinologie, Volkswirtschaftslehre, Politologie
Weiterbildung
Trainersozialisation beim Siemens Learning Campus
Trainersozialisation bei der Deutschen Stiftung für internationale Entwicklung

NLP-Basis-Ausbildung
NLP-Practitioner-Ausbildung
NLP-Master-/Coach-Ausbildung

div. Prozessmoderation nach Arnold Mindell / Max Schupbach / worldwork.
div. Fortbildungen zu Verhandlung, Team u. Konfliktmanagement.
Dynamic Facilitation.
Gewaltfreie Kommunikation nach Rosenberg.
Branchenerfahrung
  • Dienstleistung
  • Handel
  • Industrie
  • Mischkonzerne
  • Gesundheit und Soziales
  • Non-Profit-Organisationen
  • Weiterbildung
Referenzen
Tätigkeiten als Einzel-, Gruppen- u. TeamCoach seit 2001: Siemens AG, Dt. Bahn AG, Bombardier Transportation, Münchener Rückversicherungs AG, Abbott GmbH, SMS Demag, Berlinwasser International AG, Siemens Transmission Systems Co. Ltd. Guangzhou (Kanton / China), ERL Maintenance Support Sdn. Bhd. (Siemens Malaysia), InWEnt gGmbH, GIZ, Auswärtiges Amt, ABB, Deutsche Botschaft in Peking und div. freiberufliche Personen. Mitbegründer des Berliner eTeams. Durchführung von "Offenen Entwicklungsforen" in div. Unternehmen (siehe: www.openforum.china-consultancy.de)

Schicken Sie mir gerne eine Anfrage!

  • +49 30 - 213 1449